BEHANDLUNG DER SCHLAFSTÖRUNGEN

NeuroCes

tm

Wenn Sie Schwierigkeiten haben, den Schlaf einzuleiten oder aufrechtzuerhalten oder einen nicht erholsamen Schlaf, der mindestens einen Monat andauert und wenn klinisch bedeutende Beschwerden oder Beeinträchtigungen in sozialen, beruflichen oder anderen wichtigen Funktionsbereichen verursacht, kann der NeuroCes™ Craniale Elektrostimulator diese Symptome von Schlafstörungen  auf eine spektakuläre Weise ohne bedeutende Nebenwirkungen verringern. Die NeuroCes™ -Technologie, die eine wirksame medikamentenfreie Behandlung von Schlafstörungen bieten kann, ist bewiesen, sicher und effektiv.

Die Ergebnisse der NeuroCes™-Behandlung sind kumulativ und dauerhaft. Während die meisten Benutzer eine sofortige Verbesserung im Laufe der Behandlung erfahren können, erleben es die Anderen in Stunden oder mehreren Tagen danach.

SCHLAFSTÖRUNGEN

Verbeteringsbereik

37% - 93%

Bislang sind mehr als 18 Schlafstudien in der wissenschaftlichen Literatur zu finden. Die behandelten Patienten berichten eine durchschnittliche Verbesserung von 62%.  Die in den verschiedenen Studien festgestellte Verbesserung lag zwischen 37% und 93%.*

Bezüglich der psychiatrischen Diagnose wird „Schlaflosigkeit“ typischerweise mit bestimmten Erkrankungen assoziiert. Die aktuelle psychiatrische Diagnose wird im DSM-IV zusammengefasst.**

Das Symptom „Schlaflosigkeit“ kann mit verschiedenen psychiatrischen Diagnosen im Zusammenhang stehen (einschließlich depressiver Störungen, bipolarer Störung, Angststörungen, substanzbedingten Störungen und primären Schlafstörungen). Schlaflosigkeit ist das Hauptsymptom der primären Schlaflosigkeit, einer Art primärer Schlafstörung. Das wesentliche Merkmal der primären Schlaflosigkeit ist die Beschwerde über Schwierigkeiten beim Einleiten oder Aufrechterhalten des Schlafes oder über einen nicht erholsamen Schlaf, der mindestens 1 Monat andauert (Kriterium A) und zu klinisch erheblichen Beschwerden oder Beeinträchtigungen in sozialen, beruflichen oder anderen wichtigen Funktionsbereichen führen kann (Kriterium B).***

Ein wichtiger Aspekt der Diagnose primärer Schlaflosigkeit ist, dass sie nicht auf anderen zugrunde liegenden psychischen Störungen, Substanzgebrauch oder Krankheitszuständen beruht.

* Ray B. Smith, Ph. D.(2007). Cranial Electrotherapy Stimulation: It’s First Fifty Years, Plus Three: A Monograph. ISBN: 978-1-60247-589-2 & & Cranial Electrotherapy Stimulation Lecture.

** American Psychiatric Association. Diagnostic and Statistical Manual of Mental Disorders, Fourth Edition. Washington, DC, American Psychiatric Association, 1994.

*** American Psychiatric Association. Diagnostic and Statistical Manual of Mental Disorders, Fourth Edition. Washington, DC, American Psychiatric Association, 1994, p. 553. 

NeuroCes

ANWENDUNGSGEBIETE

UNTERNEHMEN

Aussiedlerhof 2.  63826

Omersbach, Deutschland

Copyright © 2020 | www.neuroces.de

  • Facebook